Kunstspiel

KUNST und MUSIK vereinigen sich und eröffnen das SPIEL in den TABAKWERKEN Linz

KLANG:
Angelika Peroni
Wayne Harber – MiniFlex Records(Label Head), Tech house Grooves
Zeno – Pressure
Mike Smile – Fullmoonparty
Pete Sabo – Kunstspiel, Shine Linz
Tom Pekay – Sonoro records
Bettina Striegl – Kunstspiel, Sonoro records, Wildwuchs, Purepurerec label

OPTIX:
eye.candy | visual arts

KUNST:
__________________________________________________________________________________
Wildwuchs

eigenwillig, extravagant, innovativ.
Kreativität statt Luxus.
__________________________________________________________________________________
Daniela Karlinger

Daniela Karlinger’s Kreationen bewegen sich meist im Grenzbereich zwischen Mode, Design und Kunst. Mode wird als künstlerisches Ausdrucksmittel für Identität und Individualität genutzt, sie dient als Projektionsflaeche für Phantasie, Reflexion und Vision.
__________________________________________________________________________________
Julia Lenk

In ihrem Schaffen setzt sie sich mit Struktur und Material auseinander und verbindet dies mit einem reduziert- sinnlich-markanten Farbgefühl. Hierbei verschwimmen die Grenzen von Objekt und Mode. Besonderes Charakeristikum ihrer Arbeiten sind die Sensibilitaet und Raffinesse in Kombination von ästhetischen Werten und technologischen Belangen.
__________________________________________________________________________________
Eva Schuller
__________________________________________________________________________________
Johanna Diwold
__________________________________________________________________________________
Coco le feu (Bianca Mayer)

hat sich schon in ihrer Kindheit mit verschiedenen Formen der Kunst beschaeftigt.
Seit Jahren performt sie mit Feuer und Licht und erschafft den perfekten Augenblick in einem Moment.
Dem Publikum etwas mizugeben, sie zu erfreuen, zu beruehren ist fuer sie etwas wunerschoenes und auch ihre Aufgabe als Perfomancekuenstlerin.
__________________________________________________________________________________
Helmut Geissler

Nach längerem Aufenthalt in Spanien und reisen in die Metropolen Europas, seit 2004 als freischaffender Kameramann, Fotograf und Cutter tätig.
Von 2007 bis 2010 Studium der “zeitbasierten und interaktiven Medien”
Seit 2010 Masterstudium “zeitbasierten Medien” an der Kunstuniversität Linz.
__________________________________________________________________________________
Sabrina Stockner

Eine Zufallsbegnung ebnete ihr den Weg zur Kunst und zum Film. Seit 2009 widmete sie sich der filmischen Gestaltung und ihrer Erzaehlung, im kommerziellen wie im experimentellen Sinne.
Ihre ersten Arbeiten waren Musikvideos, die sie auch weierhin produziert. Um ihr Wissen und Koennen zu perfektionieren begann sie zusätzlich ein Studium im Bereich der Timebased Media.
Ihr Berufsfeld liegt in der Konzeption und Ideenfindung, der Drehbucharbeit, sowie der Produktion und der Regie.
_________________________________________________________________________________



Translator